Werbung ... Eine etwas andere Art der Werbung
email-workflow.de
mal geteilt

Eine etwas andere Art der Werbung.

mal geteilt

Und vielleicht eine Inspiration, Dinge einmal anders zu machen.

Es handelt sich hier um ein Bankjubiläum. Aus meiner Sicht könnte damit aber auch das Orchester ein eigenes Konzert bewerben. Vielleicht ist das für dich ja eine Inspiration, wie du deine eigenen Produkte bewerben könntest.

Erkenntnisse, die du eventuell für deine eigene Werbung nutzen kannst:

  • Die einzelnen Teile (in diesem Fall des Orchesters) werden nacheinander hinzugefügt.
  • Es entsteht ein (Wahrnehmungs-) Bruch, weil die ersten Musiker in Konzerkleidung auftreten, dann aber der Rest der Mitwirkenden in alltäglicher Kleidung dazu kommen.
  • Auch, dass es zuerst wie „normale Straßenmusik“ (mit dem Hut) anfängt und dann zu einem Event wird, bricht den gewohnten Rahmen.
  • Es wird ein sehr bekanntes Musikstück genutzt, um damit zu werben.

Eine Musikgruppe oder ganz allgemein einen Künstler vor dem eigenen Geschäft auftreten zu lassen ist auch eher ungewöhnlich. Da sollte dann allerdings irgendwann der Bezug zu dem Unternehmen deutlich werden.

werbung2

Was jedenfalls erstaunlich ist, ist die Freude, das Staunen und der Beifall der Menschen. Hier fühlt sich niemand durch die Werbung gestört.

Gute Ideen wünsche ich dir! 🙂

Henning Klocke

Henning Klocke

PS: Was denkst du? Hast du eine Idee, wie sich so etwas auf andere Produkte übertragen lässt? Hinterlasse doch unten einen Kommentar! Und teile diesen Artikel auf Facebook & Co.

  • Hallo Henning,
    du bist mir auf Pinterest gefolgt. Und da mir deine Pinwände auch gefallen haben, mich auch ich dir gefolgt. Dadurch bin ich auf deinen interessanten Artikel und das wahnsinnige Video gestoßen. Das habe ich gleich entführt auf meinen Adventskalender. Das gefällt bestimmt auch meinen Lesern.
    Ich finde es großartig.
    Ich wünsche dir eine besinnliche Adventszeit.
    Herzliche Grüße aus Berlin
    Roswitha

    PS
    Sorry für das Du, das floss mir auf einmal so aus der Tastatur. 😉

    • Hallo Roswitha, schön, dass Du auch hierher gefunden hast!
      Ich finde das Video auch absolut bemerkenswert.

      Dir auch einen gemütlichen Advent!

      Lieben Gruß
      Henning

      PS
      Ich habe mit dem Du keine Probleme. 😉

  • >